Marrakesh – ein Wechselbad der Gefühle

Im Juni 2018 habe ich meine Zeit im Süden Marokko’s, genauer gesagt in Agadir verbracht. Für mich war aber von Anfang an klar, dass ein Trip nach Marrakesh unumgänglich ist.  Ich wollte selbst erleben, wovon mir schon so viele Menschen vorschwärmten und hatte ein klares Bild vor Augen: ein Platz im Zentrum der wunderschönen Medina als eine Art Freilichtbühne mit marokkanischen Schlangenbeschwörern und Künstlern, ein wahnsinniger Markt mit Düften der Gewürze aus allen Richtungen und funkelnden Berber-Schmuck, den unverkennbaren marokkanisches Flair in der Altstadt und die wunderschönen Riad’s.